Riot Forge - Ruined King: A League Of Legend wird bald veröffentlicht 1
77 / 100

Riot Forge – Ruined King: A League Of Legend Story wird Anfang 2021 für Konsole und PC veröffentlicht

Werbung

Gestern hat Riot Forge die Veröffentlichung von Ruined King: A League of Legends Story™ für den Anfang des Jahres 2021 für Konsolen und PC bekannt gegeben. Zum ersten Mal wird es die Welt von League of Legends auf Konsolen geben. Ruined King ist dann für Nintendo Switch™, PlayStation®4, Xbox One sowie auf Steam® und im Epic Games Store erhältlich und wird bald danach für PlayStation®5 und Xbox Series X|S erscheinen. Wer den Titel bereits für die PlayStation®4 und Xbox One erworben hat, kann später ein kostenloses Next-Gen-Upgrade für seine vorhandene Version beziehen.

„Ruined King ist eine hervorragende Gelegenheit, die Welt von Runeterra nicht nur für brandneue Spieler, sondern auch für Veteranen von League of Legends (LoL) zu erweitern“, sagt Leanne Loombe, Leiterin von Riot Forge bei Riot Games. „Ruined King wird der erste Einzelspieler-Titel sein, in dem man die LoL-Welt sowohl auf Konsolen als auch auf dem PC erleben kann. Wir freuen uns sehr, dass wir diesen Sprung in die Entwicklung von Geschichten und Champions wagen, die unsere Spieler schon seit Jahren begeistern, und können es gar nicht erwarten, uns zusammen mit ihnen in dieses neue Abenteuer zu stürzen.“

Ruined King: A League of Legends Story wird von Airship Syndicate entwickelt, das auch hinter Battle Chasers: Nightwar und Darksiders Genesis steckt und von dem legendären Comiczeichner Joe Madureira geleitet wird. Es ist das erste von Riot Forge veröffentlichte Spiel. Dieses rundenbasierte Einzelspieler-RPG wird nicht nur Einsteiger für das LoL-Universum begeistern, sondern auch mit der Geschichte vertraute Spieler faszinieren, wenn noch mehr Geheimnisse gelüftet werden.

Die Handlung findet in zwei Regionen von Runeterra statt: In Bilgewasser, einer Hafenstadt, die Heimat von Seemonsterjägern, Dockgangs und Schmugglern aus der gesamten erforschten Welt, und auf den Schatteninseln, einem verfluchten Land, umhüllt von dem tödlichen schwarzen Nebel, der alles verdirbt, was mit ihm in Berührung kommt. Um einen gemeinsamen und geheimnisvollen Gegner zu besiegen, müssen die Spieler eine ungewöhnliche Gruppe aus beliebten League of Legends-Champions bilden – Miss Fortune, Illaoi, Braum, Yasuo, Ahri und Pyke.

„Wir konnten uns die Chance nicht entgehen lassen, mit Riot Forge zu arbeiten, um die epische Welt von Runeterra zu vergrößern“, erklärt Joe Madureira, CEO von Airship Syndicate. „Diese Champions gehören zu unseren Lieblingschampions und wir freuen uns schon sehr darauf, wenn die Spieler endlich sehen, wie wir die Charaktere, Kreaturen und Umgebungen von Runeterra zum Leben erweckt haben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.